Kontakt
Abraham Elektrotechnik GbR
Katzwanger Straße 150
90461 Nürnberg
Homepage:www.abraham-elektro.de
Telefon:0911 / 994 448 10
Fax:0911 / 994 448 13

Mit Human Centered Building Automation gegen die Energie- und Klimakrise

Theben AG schärft Markenprofil

Seit ihrem Bestehen hat sich die Theben AG der Auf­gabe ver­schrieben, Produkte zu ent­wickeln, mit deren Unter­stützung Energie effizient ein­gesetzt wird. Was mit der Erfin­dung des Treppen­haus-Zeit­schalters durch den Unter­nehmens­gründer Paul Schwenk im Jahr 1921 begann, hat sich bis heute zu einem breiten An­gebot an Pro­dukten für den bewussten Um­gang mit der Res­source ‘Energie’ ent­wickelt. Ein Themen­feld, das durch die drama­tische Ent­wicklung bei den Gas- und Strom­preisen eine neue, nahe­zu exis­tenzielle Dring­lich­keit bekommen hat.

Human Centered Building Automation

Human Centered Building Automation

Paul Schwenk, Urenkel des Firmen­gründers und CEO der Theben AG, sieht beim Thema Energie­sparen vor­rangig den Gebäudesektor in der Pflicht: „Die Bau- und Immo­bilien­branche ist einer der welt­weit größten CO2-Emit­tenten und muss end­lich wirk­same Maßnahmen er­greifen, um ihren hohen Energie­bedarf und CO2-Aus­stoß zu redu­zieren“, sagt Schwenk. Thebens Ant­wort auf diese Heraus­forderung lautet: Human Centered Building Auto­mation.

Der Mensch als Stellschraube

Auf der Light & Building in Frankfurt präsen­tiert das Familien­unter­nehmen diesen strate­gischen Ansatz erst­mals einem breiteren Fach­publi­kum und erläutert, was dahinter­steckt. „Wir Menschen haben den Klima­wandel verur­sacht und nur wir können ihn noch auf­halten. Human Centered Building Auto­mation stellt daher den Men­schen und nicht das Gebäude in den Fokus. Das Ziel ist, nur so viel energie­intensive Gebäude­technik wie nötig zu ver­bauen. Der Schlüssel dazu ist eine effiziente Gebäude­mess- und -sensor­technik, die bedarfs­gerecht ermittelt, wieviel Energie tat­sächlich benötigt wird und den Nutzern eines Gebäu­des bereit­gestellt werden muss“, erläutert Schwenk.

Der Energie- und Klimakrise begegnen

Mit Human Centered Building Auto­mation verfügt die Theben AG über ein schnelles und gleich­zeitig nach­haltiges Instru­ment zur Bekämp­fung der Energie- und Klimakrise. Paul Schwenk: „Kurz­fristig kann damit der Energie­verbrauch im Gebäude­sektor smart und für den Nutzer ohne Komfort­ver­zicht redu­ziert werden. Mittel­fristig hilft es dabei, energie­intensive Gebäudetechnik weiter zu redu­zieren und lang­fristig, mithilfe ent­sprechender Archi­tektur­konzepte, gänz­lich darauf zu verzichten.“

Pilotprojekte wie das innovative Gebäude­konzept 22/26 des öster­reichischen Architektur­büros Baumschlager Eberle zeigen, dass dies tech­nisch schon jetzt mach­bar ist und Human Centered Building Automation in Kombi­nation mit Human Centered Architecture in der Lage ist, den CO2-Foot­print im Gebäude­sektor deutlich und nach­haltig zu redu­zieren.

TGA-Planer im Fokus

Mit der neuen strategischen Aus­richtung will die Theben AG in Zukunft ver­stärkt die TGA-Planer ansprechen. „Energie­einsparung und Reduk­tion energie­intensiver Gebäude­technik gehören zu den derzeit größten Heraus­forderun­gen im Gebäude­sektor. Mit Human Centered Building Auto­mation geben wir TGA-Planern ein wirkungs­volles Instru­ment in die Hand, um schnell und effektiv Energie­einspar­poten­ziale zu aktivieren und den Gebäude­bestand nach­haltig, ener­getisch und zukunfts­fähig zu gestalten“, erläutert Thomas Sell, CSO der Theben AG.

Fokus-Produkte auf der Light & Building 2022

Die neue Markenpositionierung umfasst grund­sätzlich das gesamte Theben-Sortiment. Auf dem Messe­stand in Frankfurt wurden aber drei Produkte heraus­gehoben, die nicht nur neu, sondern auch besonders „human centered“ sind und damit auf ideale Weise die Idee des neuen Marken­profils trans­portieren. Bei den thePixa-Präsenz­meldern, der Dali-Licht­steuerung sowie dem Smart-Home-System LUXORliving stehen smarte Komfort­funk­tionen und energe­tisches Einspar­poten­zial nicht im Wider­spruch zuein­ander, sondern ergän­zen sich. Gleiches gilt für Thebens Lösungen rund um das Smart Meter Gate­way „Conexa 3.0“, die dem Energie­markt­umfeld richtungs­weisende Lösungen in den Bereichen Energie­manage­ment und Energie­infra­struktur bieten.


Weiterführende Themen:

Theben: voll flexibel mit thePixa KNX

Theben thePixa KNX

Mit dem op­tischen Prä­senz­mel­der thePixa KNX von Theben sind Sie flexi­bel.

Theben: DALI-2 Lichtsysteme so einfach wie Broadcast

Theben DALI-2 Room Solution

Die DALI-2 Room Solution ist eine Ein­zel­raum-Kom­plett­lö­sung aus Prä­senz­mel­dern und -sen­so­ren so­wie wei­teren Kom­po­nen­ten.

LUXORliving Smart Home-System von Theben

LUXORliving Smart Home

Entdecken Sie LUXORliving, das neue Smart Home-System für Einfamilienhäuser.

CONEXA 3.0 Performance von Theben

Theben Smart Metering

Mit Theben & CONEXA die Energiewende erfolgreich gestalten. Mit Lösungen für Stadtwerke, Netz- und Vertriebsgesellschaften und Energieversorgern

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems Elektro GmbH & Co. KG